Am

 

15.08.2018

gaben wir uns in

Berlin - Neukölln

das

 

" JA " - Wort!

 

Liebe Marion,

 

heute ist so ein Tag, an dem werden Sterne geboren.

Solch einen Stern würde ich heute zu gern deinen Namen geben,

 

denn:

 

nicht vor all zu langer Zeit, zeigte mir ein wundervoller Mensch, dass die Welt doch noch wunderschön sein kann.

Dieser Mensch zeigte mir eine Welt, die ich längst vergessen hatte. Eine wunderbare Stille, die ich lange nicht mehr hörte.

Einen Moment – nein – kein Moment, ein Herz des Friedens, an dem ich nicht mehr zu glauben vermagte.

 

Es geht bei uns nicht um Ideen, - nein – dir geht es darum, diese Ideen liebevoll  zu ermöglichen.

Mit deinem liebevollen Herz, deine Ruhe und ausgeglichenheit,  Dinge zu regeln, deine lustige und flippige Art, auf Menschen

zuzugehen und zu faszinieren, deine warmen Blicke, aber auch dein süßer Po ist zu heutiger Zeit so eine seltene

Sehenswürdigkeit geworden,  auf/in dieser schnelllebigen und automatisierten Welt.

Das ich nun diese faszinierende und seltene Sehenswürdigkeit als meine Ehefrau an meiner Seite zu wissen vermag, erfüllt mich

mit Stolz und ist für mich die ganze Welt. Marion, meine kleine Arschmade, du bist meine Welt!

Danke dir, von ganzem Herzen, dass es dich gibt!

 

Dein Ehemann    Alf

 

Berlin, anno 15.08.2018

Datenschutzerklärung